Alt-Lankwitzer Grundschule

Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil… 😉

Und dass Luisa lesen kann, hat sie am Freitag, den 10. Dezember 2021 eindrücklich bewiesen. An diesem Tag fand in der Alt-Lankwitzer Grundschule der alljährliche Vorlesewettbewerb statt, an dem sechs Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen teilnahmen.
Zunächst hatten sich Luisa Marx (6b), Eric Eilf (6b), Lia Bräutigam (6a), Maja Paulus (6a), Luis Lux (6c) und Madeleine Gollnow (6c) in ihren jeweiligen Klassen durch ihre Leseleistung hervorgetan und wurden als Klassensieger ins Rennen für den Schulentscheid geschickt. Dieser fand coronabedingt in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt in der Stadtbücherei und auch nicht vor Publikum statt. Einzig die Jury, bestehend aus Frau Szmid, Frau Wolff und Herrn Schoberth, kam in den Genuss, den Vorlesern lauschen zu dürfen und bewertete die Lesetechnik, die Interpretation des gelesenen Textes und die Textstellenauswahl.
Gelesen wurde zunächst aus einem selbstgewählten Buch, welches im Vorfeld von den Teilnehmenden kurz vorgestellt wurde, um der Jury den Inhalt und den Autor näher zu bringen und gedanklich mit in die Geschichte zu nehmen. Maximal fünf Minuten durfte vorgelesen werden und die Jury lauschte gespannt den Vorträgen.
In der zweiten Runde erhielten die SchülerInnen einen Fremdtext, der in diesem Jahr aus dem Buch „Die 13 ½ Leben des Käpt`n Blaubär“ stammte. Diesen sollten sie ebenfalls möglichst leseflüssig und gut interpretiert vorlesen.
Alle Schülerinnen und Schüler konnten ihre ausgeprägte Lesekompetenz unter Beweis stellen und begeisterten die Jury mit originell ausgesuchten Büchern und gut gewählten Textstellen.
Letztendlich überzeugte Luisa Marx (6b) die Jury durch ihr bedachtes und ruhiges, hervorragend interpretierendes Lesen und eine gut ausgewählte und wunderbar spannende Textstelle aus einem Roman rund um die Duftapotheke. Auch beim Lesen des Fremdtextes gelang es Luisa, mit unbekannten Wörtern zu „jonglieren“, ohne dabei ins Straucheln zu kommen, weswegen die Jury ihr nach insgesamt anderthalb Stunden Zuhörvergnügen zum Schulsieg gratulieren konnte.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen Teilnehmenden des Vorlesewettbewerbs. Luisa gratulieren wir nochmals ganz herzlich zum Schulsieg und wünschen viel Erfolg beim Bezirksentscheid, wo sie die Alt-Lankwitzer Grundschule vorlesend vertreten wird.